Ortskennzeichen eingeben

Adcuri Motorradversicherung

Die Adcuri GmbH ist ein Tochterunternehmen der Barmenia Versicherung mit Sitz in Wuppertal. Das Unternehmen bietet Versicherungen für Privat- und Firmenkunden an. Risikoträger der Verträge ist in allen Fällen die Barmenia Versicherung. Die Kfz-Versicherung der Adcuri wird in zwei verschiedenen Varianten angeboten: Top Schutz und Premium Schutz.

Die Tarife der Adcuri Motorradversicherung

Der Top-Schutz-Tarif der Adcuri GmbH bietet bereits marktübliche Leistungen in der Kasko- und Haftpflichtversicherung an. So leistet die Motorradversicherung bei Kollisionen mit Tieren aller Art und nicht nur bei Kollisionen mit Wild. Auch Tierbisse an der Verkabelung sind bis zu 5.000 Euro inklusive Folgeschäden mitversichert. Der Premium-Schutz erweitert die Leistungen der Motorradversicherung um einen Schutzbrief und einen Auslandsschadenschutz, der immer bei Schäden im europäischen Ausland greift.

Schutzbriefleistungen bei der Adcuri Versicherung

Der Schutzbrief der Adcuri ergänzt die Leistungen der normalen Kfz-Versicherung. Bei einer Panne oder einem Unfall rufen Kunden eine immer erreichbare Servicehotline an, die eine Pannenhilfe organisiert und gegebenenfalls auch das Abschleppen des Fahrzeugs in die Wege leitet. Bis zur Reparatur des Fahrzeugs stellt der Versicherer gegebenenfalls auch ein Mietfahrzeug zur Verfügung.

Adcuri Motorradversicherung kündigen

Die Adcuri Motorradversicherung kann wie die meisten Kfz-Versicherungen mit einer Frist von einem Monat zum Ablauf des vereinbarten Zeitraums gekündigt werden. Ohne Kündigung verlängern sich ein Vertrag immer um ein Jahr. Die meisten Kfz-Verträge enden zum 01.01. eines Jahres, sodass die Kündigung des Vertrags jeweils spätestens bis zum 30.11 des Jahres beim Versicherer eingehen muss. Bei der Adcuri ist eine Kündigung in Textform möglich. Das bedeutet, dass Kunden auch mit einer einfachen E-Mail ihren Vertrag kündigen können. Kündigen Sie per E-Mail, lassen Sie sich den Eingang der Kündigung am besten kurz bestätigen, um im Zweifelsfall einen Nachweis über den rechtzeitigen Eingang zu haben.